Die Diskrepanz zwischen menschlicher Natur und moderner Gesellschaft

Wir Menschen brauchen Verbindung und Verbundenheit

Wer sich blenden lässt, sieht in dieser Gesellschaft allzu oft die scheinbar verheißungsvollen Suggestionen der In-divi-dualisation, der Trennung und des einsamen Funktionierens.

Oft „ziehen wir eher in den Kampf“ und erwarten Konfrontation und ein Sich-Durchboxen-Müssen als dass wir auf Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung hoffen. Bei vielen Menschen nehme ich leider eine fast ständige Abwehrhaltung wahr, die schon gar nicht mehr hinterfragt, weil als ganz normal und vor allem NOTWENIG akzeptiert wird. Das bedeutet doch aber auch, dass die Angst vor „emotionalem Anschiß“ und Ablehnung auch allgegenwärtig sein muss.

Diese Diskrepanz zwischen unserer verbindenden menschlichen Natur und dem „normalen“ Gesellschaftsklima tagtäglich (unterschwellig) zu spüren und ihr ausgesetzt zu sein, macht uns sogar krank.

Neben positiven Begegnungen und zwischenmenschlichen Verbindungen sind Werte, innere Werte, und eine innere Verankerung in dem, WER ICH BIN, wichtige Helfer, fühlend das Außen wahrzunehmen und trotzdem AUS DEM EIGENEN INNEREN SCHÖPFEN UND LEBEN zu können.

Das Außen bewußt wahrnehmen und trotzdem oder gerade deswegen das eigene Sein ganz bewußt zu leben, seine eigene Schönheit und Tiefe zu zu beschützen und (mit-) zu teilen – dazu möchte ich jedeN erMUTigen.

Eine ganz wichtige Kraft- und Inspirationsquelle für mich ist HAKA, der Atem des Feuers, mit dem ich meine verletzten Gefühle in inneres Feuer und vitale Energie zurückverwandle und mit dem ich wunderbarste Gemeinschaft mit Menschen erlebe, für die mir fast die Worte fehlen 🙏.

Humié (Zusammen) – Huié (Gemeinsam) – Taikié (Vorwärts)

Ich wünsche Dir wie immer von herz flamingo einen friedvollen Alltag & gutes inneres Standing, Freude an DIR SELBST !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*