Ehrlichkeit

EHRLICHKEIT : voll & ganz  herz flamingo

In diesem Beitrag möchte ich Euch nahelegen, dass auch die Ehrlichkeit zwei Seiten hat. Nein, keine Aufforderung dahin, einige Wahrheiten ungesagt zu lassen oder zu beschönigen. Ganz im Gegenteil : eine ganz klare Aufforderung NOCH EHRLICHER (mit sich) zu sein.

 

scales-309078_1280  EHRLICHKEIT ist ein sehr hoher Wert für mich, den ich auch an anderen Menschen sehr schätze.

Ich kann sozusagen „nicht aus meiner Haut“ und bin so weit ich es kann, immer ehrlich. Das finde ich auch schön an mir und schätzenswert, ABER ich fühlte mich auch lange Zeit damit „im Hintertreffen“ und sozusagen unwohl. Ich hatte oft den Eindruck, dass meine Fähigkeiten nicht erkannt und damit auch nicht gewürdigt würden.

 

scales-309078_1280Wie kann es aber sein, dass ich mich mit einem Wert, den ich intellektuell und emotional befürworte, nicht hundertprozentig glücklich fühle?

Lange fand ich keine Lösung und kaum Vorstellungen, wie ich mein Verhalten dahingehend anpassen könnte, dass andere ein positives Bild von mir haben, obwohl oder noch besser weil ich ehrlich bin.

nature-1414895_1280Auf meiner letzten Arbeitsstelle war es besonders hart für mich gewesen zu erleben, dass Schwätzer (in meinen Augen) hoch im Kurs standen und sehr wertgeschätzt worden, während mir als eher ruhigem pflichtbewussten und selbstkritischen Teammitglied sogar noch die Kompetenz angezweifelt wurde.

Das ließ mich erneut schmerzlich grübeln. Es stand für mich außer Frage, jetzt selbst eine Helikopter-Persönlichkeit* an den Tag zu legen, denn dann wäre ich mit mir selber unglücklich. Ich begann deshalb Leute nach erfolgreichen sozialen Strategien am Arbeitsplatz und Ehrlichkeit zu fragen. Ihr könnt Euch vorstellen, dass ich sehr unterschiedliche Antworten erhalten habe. (* Viel Staub aufwirbeln und wieder abheben…und andere den Dreck machen lassen.)

 

scales-309078_1280Einseitige Ehrlichkeit

Nach und nach fiel mir auf, dass ich Ehrlichkeit sehr einseitig betonte und hauptsächlich verknüpfte mit :

Selbstkritik

Fehler eingestehen

unangenehme Dinge ansprechen

und dgl. mehr

Sie war also fast ausschließlich auf schwierige und tendenziell eher frustrierende Aspekte ausgerichtet !

Natürlich ist die Fähigkeit, sich selbst in Frage zu stellen sowie Fehler einsehen und zugeben zu können, sinnvoll und positiv, ebenso wie der Mut, Unangenehmes anzusprechen und zu klären.

 

horizontal-2071302_960_720Für mich gehört aber mindestens genauso viel Mut dazu, nicht nur meine verbesserungswürdigen, sondern auch meine guten Verhaltensweisen und Eigenschaften mit gleicher Ehrlichkeit zu betrachten und mit der gleichen Bereitschaft auch anzusprechen !

„Nicht-Fehler“, gut&schnell erledigte Aufgaben usw. waren für mich lange Zeit einfach normal und „nicht der Rede wert“ gewesen.

 

scales-309078_1280Mittels unserer aktiven Kommunikation leiten wir die Wahrnehmung anderer Menschen.

Bisher habe ich in Bezug auf mich Kommunikation und Wahrnehmung oft vermeintlich ehrlich auf das Problematische und Verbesserungswürdige hingelenkt und der Gegenseite kaum aktiv Beachtung und Würdigung geschenkt.

Wie kann ich es da anderen Menschen verdenken, meine Person oft mit Problemen zu verknüpfen ?

Mir ist klar geworden, dass ich selber mich aktiv darum kümmern kann, sollte & muss, dass ich voll&ganz, mit positiven und negativen Aspekten, für andere Menschen wahrnehmbar bin.

 Das ist der Aspekt nach Außen.

Nach innen, für meine eigene innere Kommunikation bedeutete diese einseitig ausgerichtete Ehrlichkeit, dass ich mir selber meine Erfolge nicht zugestand und mich selbst eher als verbesserungswürdig denn als okay wahrgenommen habe. Ich war also oft unzufrieden mit mir gewesen.

Hier schließen sich natürlich der innere und der äußere Kreis zusammen und die unvollständige „problematische“ Wahrnehmung meiner Person durch andere war „richtig“ bzw. stimmte in weiten Teilen mit meiner eigenen inneren Wahrnehmung überein.

Aber ich war eben nur halb-ehrlich gewesen : zu sehr ausgerichtet auf die Minusbilanz und zu wenig Beachtung für Erfolge und das, was einfach gut läuft !!

plant-1439716_1280scales-309078_1280Deshalb möchte ich Euch ans Herz legen, Eure Waagschalen mit Ehrlichkeit und ohne falsche Vorbehalte, wie ich sie hatte, zu füllen.

Es wird Euch mehr (Zu)Frieden(heit) mit Euch selber schenken und andere können auch einfacher einen vollständigeren Blick auf Euch werfen und die unvermeidlichen Fehler mit Eurer positiven Persönlichkeit aufwiegen .

Als Werkzeug eignet sich ein kleines Erfolgstagebuch. Am Abend vor dem Einschlafen geschrieben, konditioniert diese Fokussierung auf Erfolge Dein Unterbewußtsein.

Auch eine kleine persönliche Erfolgsgeste, ein kurzer Bodymove, hilft die Erfahrung noch tiefer zu integrieren.

 

Ich wünsche Euch wie immer von herz flamingo eine gute Zeit sowie inneren Frieden & Freude mit Euch selbst !

Eure Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*