Unsere tiefste Angst ist es nicht, ungenügend zu sein

Unsere tiefste Angst ist es nicht, ungenügend zu sein Unsere tiefste Angst ist es, dass wir über alle Maßen kraftvoll sind. Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, das wir am meisten fürchten Wir fragen uns, wer bin ich denn, um von mir zu glauben, dass ich brillant, großartig, begabt und einzigartig bin? Aber genau […]

Geh‘ zurück zu Quelle anstatt ständig innere Löcher zu stopfen

Geh‘ zurück zu Quelle … … statt ständig innere Löcher zu stopfen In diesem Artikel geht es um Erfolg bzw um eine veränderte Sichtweise auf Dich und Erfolg. Erfolg ist gekoppelt an Deine eigene Person und Deine Fähigkeit, aus Dir heraus zu leben. Dies bedeutet Dein inneres Licht freizugeben, um Deine inneren Quellen auszuschöpfen und […]

Folgst/dienst Du Deinen Gedanken – oder dienen Deine Gedanken Dir ??

Der Innere Kritiker Von Wolfgang Koopmann Kennst Du das? Du arbeitest an einem Geschenk, willst es chic verpacken und es fällt auf die Fliesen, zerspringt in viele kleine Teile. Was passiert jetzt? Ärger über sich selber, Vorwürfe bis dahin, sich am liebsten selbst ohrfeigen zu wollen …. Oder aber, hast Du neue Ideen, die Du […]

Fang‘ an zu leben

Fang an zu leben   Hör‘ auf zu glauben, es würde ein zweites geben, Ein zweites, von diesem Spiel namens Leben Hör‘ auf zu glauben, es wäre anders bei dir und du kannst ja nichts dafür, dass es bei allen läuft außer bei dir. Hör‘ auf zu glauben, du bist nicht genug – dieser Gedanke nennt […]

..und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

..und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ..der uns beschützt und der uns hilft, zu leben. ….. Stufen Wie jede Blüte welkt und jede Jugend Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern. Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe Bereit zum […]

Von echten Gefühlen und Ego-schmerz

Beherrscht bleiben – heutzutage „bewußt mit den Gefühlen umgehen“ Weinen, rausweinen, was schmerzt, ist gut. In negativen, meist von Angst getragenen, Gedankenkreisen, hängen zu bleiben nicht. Ersteres findet ein Ende, letzteres nicht. Ersteres entspricht unserer menschlichen Natur, unserem fühlenden Sein. Letzteres entspricht unseren Konditionierungen, unseren Versuch über Bewerten und Urteilen uns zu beruhigen und hier […]